Die Welt zunehmend differenziert erleben und begreifen

In der Bilingualen Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ werden alle Kinder in einer Altersgemischten Gruppe im Tandem von einer Schweizerdeutsch- und einer Französisch sprechenden Fachperson betreut. Die Spielgruppenleiterinnen werden dabei von einer pädagogischen Mitarbeiterin, einer Lernenden FaBeK oder Praktikantin unterstützt.

Jedes Kind der Gruppe wird einer Niveaugruppe zugeteilt. Die Niveaugruppen des „KiSpi-jeulu“ sind „Raupe“ und „Schmetterling“. Die Zuteilung in die Niveaugruppe richtet sich nach dem Alter und den individuellen Voraussetzungen des Kindes.
Die Kinder der „Raupen“ sind 2.5 bis ca. 3.5 Jahre, die Kinder der „Schmetterlinge“ ab 3 bis ca. 5 Jahre alt. Das Vorschulische Bildungsangebot richtet sich an Kinder der Kita heprolino sowie Externe. Um den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden, bedienen wir uns der verschiedensten pädagogischen Ansätzen: Pädagogik der Vielfalt, Montessori, situationsorientierter Ansatz, projektbezogenes Arbeiten usw. Diese reflektieren wir regelmäßig in unserem Team und strukturieren unsere Angebote den Bedürfnissen der Kinder entsprechend neu.

Die gemeinsame Zeit in der Spielgruppe bedeutet immer ein soziales Lernfeld, in dem Kinder von- und miteinander lernen. Im „KiSpi-jeulu“ entwickeln Kinder eigene soziale Kontakte und finden Freunde. Im Zusammenspiel entwickeln sie Gruppen- und Konfliktfähigkeit: Die Kinder sind gefordert, sich in der altersgemischten Gruppe zurechtzufinden, sich auseinanderzusetzen, sich durchzusetzen, aber auch Kompromisse zu schließen.
Sie lernen Schwächen und Stärken von sich und anderen kennen und diese zu akzeptieren. Das Bewusstsein um die eigenen Grenzen und Möglichkeiten unterstützt den Selbstwerdungsprozess. Gemeinsam mit den Kindern entwickeln wir Regeln und sinnvolle Grenzen, die ihnen den Rahmen und die Sicherheit für das Leben in einer Gemeinschaft geben. Die Kinder bestimmen durch ihre Bedürfnisse, Erfahrungen, Wünsche und Erlebnisse den Tagesablauf und seine Inhalte entscheidend mit. Ihre Mitbestimmung, Beteiligung und Lernprozesse unterstützen wir u. a. durch regelmäßige Gespräche in Gruppenkreisen. Das Spielgruppenteam gibt Anregungen und motiviert durch methodische Impulse.

Im „KiSpi-jeulu“ wird dem Spiel viel Zeit und Raum gegeben. Durch das zunehmende Angebot unterschiedlicher Materialien wird die Freude an Konstruktionsspielen sowie dem spielerischen Gestalten unterstützt. Sinnes-, Bewegung-, und Geschicklichkeitsspiele werden durch altersgemässe Regel-, Kreis- und Singspiele eingeführt. Die Zubereitung und das Geniessen des gesunden Znüni oder Zvieri gehört ebenfalls zum Bildungsangebot.

In den atmosphärisch, nach Jahreszeit und Thema eingerichteten Spiel- und Lernumgebungen im Campus heprolino bietet die Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ den Kindern eine Welt zur freien Entfaltung und Bildung. Der grosszügige Außenbereich, bietet verschiedene Nischen zum Spielen, Entdecken, Experimentieren – oder einfach mal zum Austoben ausserhalb der Familie oder der Familienergänzenden Betreuung.

Anmeldung Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ (pdf)

Tagesablauf

Die Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ wird während 39 Wochen zu den Schulzeiten angeboten.

Täglich Montag bis Freitag 09.00 – 12.00 Uhr
Zeit Beschrieb
09.00 Uhr Begrüssungskreis und –ritual; Lieder, Versli, Gespräche
09.15 Uhr Gemeinsames Znüni
09.30 – 10.30 Uhr Spielumgebung: jedes Kind wählt Aktivitäten seinen Interessen und Voraussetzungen entsprechend.
10.30 – 11.15 Uhr Bewegungs-Aktivitäten, wenn immer möglich draussen
11.15 - 11.30 Uhr Schlusskreis
11.30 – 12.00 Uhr Freispiel
Montag & Freitag 14.00 – 17.00 Uhr
14.00 Uhr Begrüssungskreis und –ritual; Lieder, Versli, Gespräche
14.15 – 15.15 Uhr Spielumgebung: jedes Kind wählt Aktivitäten seinen Interessen und Voraussetzungen entsprechend
15.15 – 16.00 Uhr Bewegungs-Aktivitäten, wenn immer möglich draussen
16.00 – 16.15 Uhr Gemeinsames Zvieri
16.15 – 16.30 Uhr Schlusskreis
16.30 – 17.00 Uhr Freispiel

Gut zu wissen!

Neu ab Schuljahr 2017-2018 wird die Spielgruppe auch am Dienstag- und Donnerstag-Nachmittag geführt.

Kinder die bis zum 31. Dezember das 4. Lebensjahr erreichen und noch nicht Schulpflichtig sind, treten jeweils im Juli ab Beginn Sommerferien von der Kita in den Campus heprolino über und werden im Espace d’Enfance Vorschulisch betreut. Je nach Entwicklungsstand des Kindes kann der Übertritt vor- oder zurückverschoben werden. Dies gilt auch für Neueintritte. Für die Vorschulisch betreuten Kinder im Espace d’Enfance ist die Teilnahme in unserer Bilingualen Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ an ihrem Betreuungstag inklusive.

Es besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, dass Ihr Kind nur an einem unserer Bildung-Ateliers, in der Spielgruppe oder an einem Ferienspecial teilnimmt ohne im Espace d’Enfance betreut zu werden.

Ab dem vierten Altersjahr ist alternativ ein Übertritt in die private Bilinguale Tagesschule, H1 bis H8, am Campus heprolino möglich.

Anmeldung Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ (pdf)

Tarife

Die Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ richtet sich nach dem Ferienplan des Seebezirkes und wird während 39 Schulwochen angeboten.

Täglich Vormittags von 09.00 bis 12.00 Uhr
Montag- und Freitag-Nachmittag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Znüni oder Ziveri sind im Preis inbegriffen

Neu ab Schuljahr 2017-2018 wird die Spielgruppe auch am Dienstag- und Donnerstag-Nachmittag geführt.

Eltern, deren Kinder ausschliesslich die Bilinguale Spielgruppe besuchen, bezahlen pro Halbtag CHF 30.00.

Der Besuch der Spielgruppe ist für Kita-Kinder an ihrem Betreuungstag im monatlichen Elternbeitrag enthalten. Für Kinder die im Espace d’Enfance Vor- oder Ausserschulisch betreut werden oder Kita-Kinder, die neben der vereinbarten Betreuung zusätzlich einen Halbtag (3h) das „KiSpi-jeulu“ besuchen, ist der Elternbeitrag CHF 26.10.

Der Elternbeitrag berechnet sich wie folgt:
Anzahl Halbtage x 39 Schulwochen:12 = monatlicher Beitrag

Gut zu wissen!

Kinder die bis zum 31. Dezember das 4. Lebensjahr erreichen und noch nicht Schulpflichtig sind, treten jeweils im Juli ab Beginn Sommerferien von der Kita in den Campus heprolino über und werden im Espace d’Enfance Vorschulisch betreut. Je nach Entwicklungsstand des Kindes kann der Übertritt vor- oder zurückverschoben werden. Dies gilt auch für Neueintritte. Für die Vorschulisch betreuten Kinder im Espace d’Enfance ist die Teilnahme in unserer Bilingualen Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ an ihrem Betreuungstag inklusive.

Es besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, dass Ihr Kind nur an einem unserer Bildung-Ateliers, in der Spielgruppe oder an einem Ferienspecial teilnimmt ohne im Espace d’Enfance betreut zu werden.

Ab dem vierten Altersjahr ist alternativ ein Übertritt in die private Bilinguale Tagesschule, H1 bis H8, am Campus heprolino möglich.

Anmeldung Bilinguale Spielgruppe „KiSpi-jeulu“ (pdf)

icon_BTS
nach oben